Die Osteopathie ist genau das Richtige für Ihren Vierbeiner!

Sie haben den Verdacht, mit Ihrem Pferd stimmt etwas nicht? Es geht irgendwie komisch unter dem Sattel? Nimmt es Schenkel und andere Hilfen nur widerstrebend an? Bockt es?

 

Oder zwickt es sogar ab und zu in Ihrem Rücken? Denn wenn dem Reiter etwas weh tut, ist das Pferd wieder einmal der Spiegel des Menschen. Fehlstellungen von Wirbelsäule und Becken bringen auch das Pferd in eine Fehlstellung.

 

 

Ich möchte Ihnen gerne helfen!

 

 

Rufen Sie mich unverbindlich an!

 

 

 

 

 

Wenn sie Ihrem Vierbeiner einfach nur mal etwas Gutes zukommen lassen wollen ... Auch hier kann die Osteopathie genau das Richtige sein.

 

 

 


 

Die Faszien-Distorsions-Behandlung nach dem Modell von Typaldos ist bei Menschen extrem erfolgreich. Mit wenig Sitzungen kann sehr schnell ein grosser Erfolg erzielt werden.

 

Auch bei den Pferden wende ich diese Methode sehr erfolgreich an. Sie nimmt über sechs verschiedene Techniken Einfluss auf die unterschiedlichen bindegewebigen Faszien im Körper.

 

Ein spannender Film über unser Faszien/Bindegewebe, lohnt sich zum Anschaun!

 

Weitere Filme über die Faszienbehandlung: 1. Film, 2. Film