Therapieangebot

  •  parietale Osteopathie (betrifft Muskeln und Gelenke)
  • viszerale Osteopathie (betrifft die Organe)
  • Cranio-Sacrale Osteopathie
  • Weichteiltechniken
  • Faszienbehandlung nach FDM (Faszien-Distorsions-Modell nach Typaldos)
  • flexibles Tapen
  • Elemente aus der klassischen Physiotherapie wie GG-Training, Kräftigung usw.

Bitte beachten sie auch folgende Punkte, damit die Behandlung möglichst reibungslos und stressfrei ablaufen kann: 

  • kommen sie gerne ein Paar Minuten früher zum Termin, damit ihr Hund in der Praxis "ankommen" kann, lassen sie ihn ruhig den Eingangsbereich abschnüffeln
  • ihr Hund sollte versäubert kommen, da es sich mit voller Blase einfach schlecht entspannen lässt
  • bitte lassen sie ihren Hund vor dem Termin nicht ins Wasser, mein Parkettboden und ich danken es ihnen, ansonsten vor der Praxis gut abtrocknen
  • haben sie bitte immer ein Paar Leckerlies dabei, welche ihr Hund gerne hat, sollte er Unverträglichkeiten haben. Für manche Übungen braucht es eine kleine Bestechung (ich habe zur Not Leckerlies auf Geflügelfleischbasis)
  • sollten Röntgen-/CT/MRT-Bilder und/oder Tierarztberichte vorhanden sein, bitte ich sie, diese mitzubringen

--> Nach der Behandlung sollte ihr Hund "frei" haben, damit die Behandlung optimal "Nachwirken" kann. Sie bekommen von mir dazu immer Informationen mit nach Hause.

 

Indikation 

mehr erfahren

Ablauf

mehr erfahren

wie oft?

mehr erfahren