WAS IST AROMATHERAPIE

Anwendung von fetten Pflanzenölen (z.B. Olivenöl, Nachtkerzenöl, Mandelöl, Jojobaöl usw), Hydrolaten (Pflanzenwasser) und ätherische Öle. Auch Räuchern gehört in den Bereich Aromatherapie, wird in meiner Praxis aber nicht angewandt.

 

Beispiele für Anwendungsarten:

  • Raumduft
  • Bodysprays
  • Inhalation (trocken, feucht)
  • Einreibung, Massage
  • Umschläge, Wickel

 

Um die richtigen Mittel für ihr Tier herauszufinden bedarf es der Duftprobe. Die Nase ihres Tieres entscheidet, welcher Duft im Moment am besten für ihn passt.

  

Wichtig ausserdem: Die Aromatherapie ersetzt auf gar keinen Fall den Tierarzt! Bei schlimmeren Erkrankungen, akuten Verschlechterungen nehme ich mir das Recht heraus, sie zuerst an ihren Tierarzt zu verweisen, um genauere Abklärungen durchführen zu lassen. Ich bitte um Verständnis.